Trausprüche

Die kirchliche Trauung gehört für viele Brautpaare zu einer Hochzeit dazu und sie lassen sich zusätzlich zur standesamtlichen Trauung noch kirchlich trauen. Das Brautpaar sucht sich einen Trauspruch aus, der auch gleichzeitig eine Art Lebensmotto darstellen kann. Dieser Trauspruch fließt dann auch in die Rede des Pastors oder Pfarrers ein. Für die standesamtliche Trauung, kann man sich ebenfalls einen Trauspruch auswählen und dem Standesbeamten oder der Standesbeamtin vorher mitteilen. Der Trauspruch soll das Brautpaar auf ihrem Lebensweg begleiten. Einige schöne Trausprüche haben wir für Sie gesammelt und zusammengestellt

10. Juli 2013

1. Korinther 13,5

Die Liebe benimmt sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet Böses nicht zu, sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, […]
10. Juli 2013

1. Korinther 13,13

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. 1. Korinther 13,13